Rolf Becker liest Schulgeschichten

Datum/Zeit
10.09.2017
16:30
iCal
0

Veranstaltungsort
Atelier de Bruycker


Schulgeschichten von Gottfried Keller, Thomas Mann, Kurt Tucholsky, Bertolt Brecht, Tschingis Aitmatov, Albert Camus und anderen

Rolf Becker ist seit Jahrzehnten einer der gefragtesten und vielseitigsten Schauspieler in Deutschland, dessen politisches Engagement untrennbar mit seiner Persönlichkeit verbunden ist. Davon konnte sich auch das Schneverdinger Publikum überzeugen, dem Rolf Becker seit vielen Jahren die Treue hält.

Für die Lesung am 10. September um 17.00 Uhr hat Rolf Becker unter dem Motto: „Lasst Euch die Kindheit nicht austreiben!“ (Erich Kästner) Geschichten von deutschsprachigen und internationalen Autoren ausgewählt, die sich allesamt um das uns allen nur allzu vertraute Thema Schule drehen: Gottfried Keller, Thomas Mann, Kurt Tucholsky, Bertolt Brecht, Erich Kästner, Tschingis Aitmatov, Célestin Freinet, Daniel Pennac, Frank Mc Court und den Briefwechsel zwischen Albert Camus und seinem Lehrer Louis Germain.

Bei gutem Wetter findet die Lesung im Freien auf der Terrasse am Atelier De Bruycker statt, ansonsten im Atelier De Bruycker. Für draußen ist eventuell warme Kleidung ratsam.

Ab 16.30 Uhr ist Einlass zum Prosecco-Empfang mit leckeren „Pausenbroten“. Um 17.00 beginnt die Lesung.

Rolf Becker verzichtet auf Gage und unterstützt mit dem Überschuss ein soziales Lese-Projekt an einer Schneverdinger Grundschule. Genaueres wird während der Veranstaltung bekannt gegeben.

Eintritt   VVK  12  €    TK 15  €

Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Atelier de Bruycker statt.