News

Auf den Spuren von Berühmtheiten wie Hundertwasser, Richter, Banksy und Co.: Kleine Künstler*innen lernen von den Großen! Der Kulturverein Schneverdingen e.V. lädt ab Februar 2023 immer am 4. Samstag im Monat von 10.00 bis 12.00 Uhr alle 5-8-Jährigen ein, mit uns kreativ zu werden. Wir erkunden die Techniken berühmter Künstler*innen, basteln gemäß der Jahreszeiten, verleihen durch Upcycling Materialien neues Leben und stellen fast nebenbei den Bezug zur Kunstgeschichte her. Unser Team besteht aus
(Kunst-)pädagog*innen, Kunsttherapeut*innen, technischen Zeichner*innen und Fotograf*innen. Wir arbeiten zudem mit Künstlern und Künstlerinnen aus der Region zusammen, die bestimmt gerne mal vorbeikommen und von ihrer Arbeit berichten.

Ihr habt Spaß am Basteln, Zeichnen und Malen? Dann seid dabei! Das erste Treffen wird am 25. Februar 2023 in der KulturStellmacherei (Oststraße 31 in Schneverdingen) stattfinden. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Mitgliedschaft der Eltern im Kulturverein ist erwünscht.

Anmeldungen an kontakt@kulturverein-schneverdingen.de oder 05193/517559

Snevern Storys

Uwe Seeler war ein echter Hamburger Jung‘. Doch auch in Schneverdingen hat er gewirkt, und das auf ganz unterschiedliche Weise. In der neusten Folge des Podcasts „Snevern Storys“ des Kulturvereins befassen sich die beiden Sprecher Jan Lohmann und Christian Wildtraut mit dem Engagement Seelers für die Heideblütenstadt. Dabei geht es schwerpunktmäßig um den Radweg von Lünzen bis zur Kreisgrenze in Richtung Hemslingen, der Seelers Namen trägt. Wie ist es dazu gekommen und warum hat sich Seeler für den Bau eingesetzt?
Darüber hinaus war „Uns Uwe“ aber auch anderweitig regelmäßig in Schneverdingen zu Gast. Was genau es damit auf sich hat, wird in der fünften Folge des Podcasts verraten.

Aus Solidarität zu den Betroffenen des Krieges in der Ukraine möchten wir „Flagge zeigen“. Wir haben daher die Farbe unseres Kulturvereins-Logos kurzerhand geändert und sind nun in Blau und Gelb sichtbar auf unseren Social-Media-Kanälen. Wir finden es wichtig, ein Zeichen zu setzen.

Daher haben wir auch am vergangenen Samstag, 05.03., ein großes Benefizkonzert mit Sachspenden-Sammelaktion organisiert. Lesen Sie bald hier unseren Nachbericht von dem Abend.