Kabarett mit Helene Mierscheid

Datum/Zeit
25.1.2020
20:00
iCal
0

Veranstaltungsort
FZB - Jugendbereich


Wenn das der Wähler wüsste!

Wissen wir was wir tun, wenn wir wählen? Und was ist mit denen, die wir wählen- wissen die es? Was ist, wenn wir uns verwählen und nicht einfach wieder auflegen können? Dann müssen wir vier Jahre mit dem Ergebnis leben. Aber auch nicht länger – deshalb werden die meisten Ehen nach vier Jahren wieder geschieden.

Lebensberaterin Helene Mierscheid gibt in ihrem neuen Programm rund ums wählen überraschende Einblicke in unser Seelenleben und das unserer Politiker, denn an ihrer Lebensberaterpraxis kommt keiner vorbei. Wie auch – sie liegt ja mitten im Regierungsviertel. Die Zuschauer dürfen sich wieder mit  Sorgenzetteln beteiligen und am Ende gibt es eine Überraschung.

Helene ist vom Fach – sie hat zehn Jahre in der Politik gearbeitet. Jetzt macht sie nur noch freiwillig Kabarett und das vom Feinsten:

Laudatio Jurypreis Reinheimer Satirelöwe: „Authentisch und sympathisch selbstironisch beeindruckte sie die Jury mit ihrer Präsenz und der gekonnten Verknüpfung privater mit politischen Inhalten. Helene Mierscheid steht für temporeiche pralle Satire auf der Höhe ihrer Zeit.“

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen, pointengeladenen Abend mit Helene Mierscheid. www.helene-mierscheid.de


@ffpeters

Helene Mierscheid war Lebensberaterin von Beruf. Früher war sie Politikberaterin. Den Job hat sie aber wegen nachgewiesener Sinnlosigkeit aufgegeben.
Dahinter versteckt sich die Berliner Autorin und Kabarettistin Barbara Friedl-Stocks. Zehn Jahre war sie Büroleiterin von Bundestagsabgeordneten – dann war sie reif für die andere Seite – das Kabarett. Seit zehn  Jahren tourt sie als Lebensberaterin Helene Mierscheid erfolgreich durch Deutschland, hat mehrere Kabarettpreise gewonnen und war auch schon im Bayerischen Rundfunk und im RBB zu sehen.

Eintritt  VVK   14  €      AK   16  €

Gemeinsame Veranstaltung mit dem FZB-Jugendbereich.