Klassik im Atelier de Bruycker: Trio d’Anches

Klassik im Atelier de Bruycker: Trio d’Anches Datum/Zeit
1.5.2022
19:00
iCal
0

Veranstaltungsort
Atelier de Bruycker


Das Trio d’anches Osnabrück spielt ein interessantes Kammerkonzert in der Besetzung Oboe, Klarinette und Fagott. Jedes dieser Holzblasinstrumente verwendet Rohrblätter (franz.: anches), daher der Ensemblename. Die Formation Trio d’anches etablierte sich ab 1920 in Paris und ist eine der wichtigsten Kammermusikbesetzungen für drei Holzbläser. Viele Komponisten fanden Gefallen am besonderen Klang dieser Instrumente, die hier von den Solobläsern des Osnabrücker Symphonieorchesters Lukas Brandt (Oboe), Yulia Drukh (Klarinette) und Álvaro Pestaña Díez (Fagott) vorgestellt werden. Das Programm enthält Musik von Mozart, Chemin-Petit, Ibert und Bach u.a

Programm Trio d´anches_1.5.22

Fotos: Uwe Lewandowski

Eintritt
VVK  20 €  AK  25 €

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Atelier de Bruycker