***Klassik im Atelier de Bruycker: Vsevolod Brigida

***Klassik im Atelier de Bruycker: Vsevolod Brigida Datum/Zeit
9.10.2021
19:00
iCal
0

Veranstaltungsort
Atelier de Bruycker


PIANIST Vsevolod Brigida

Klaviermusik bereicherte Vsevolod Brigidas Leben bereits von Anfang an: Mit vier Jahren begann sein Unterricht bei seinem Vater.

Als Mstislav Rostropowitsch ihn das erste Mal zu Gehör bekam, beschloss dieser, ihn in seiner Stiftung aufzunehmen und ihn fort an zu unterstützen. Er schätzte das Talent des Jungen hoch ein: noch zu seinen Lebzeiten vermachte er ihm sein eigenes Instrument. Er lud ihn auf Festivals in den USA, nach Frankreich und Azerbaijan ein. Zwischen seinem 6ten und 16ten Lebensjahr gewann Vsevolod Brigida zahlreiche Wettbewerbe, wie den Moskauer Chopin Wettbewerb oder Wladimir Krainev Wettbewerb und spielte Klavierkonzerte, unter anderem mit dem Russischen Nationalen Orchester, Pavel Slobodkin Orchester und den «Moskauer Virtuosen». Konzertreisen nach Europa und Asien waren ebenfalls fester Bestandteil seiner musikalischen Karriere. 2015 begann er sein Studium bei Professor Goetzke in Hannover und zog sich vorerst aus seinem konzertanten Dasein zurück. Er erarbeitete gemeinsam mit seinem Lehrmeister eine neue musikalische Ausdrucksweise, die seine russischen Wurzeln und individuellen Klangvorstellungen bündeln sollten. Mit der neu gewonnenen Erfahrung und frischer Energie möchte er seinem Publikum nun ein breites Programm von Bach bis Prokofiew in ganz eigener Interpretation darbieten.

Programm: Mozart, Sonata D-Dur KV.311 Beethoven, Sonata cis-Moll op.27 №2 Tschaikowski, „April“ und „Mai“ aus den Saisonen, op.37b Schumann/Liszt, Widmung (Liebeslied S566) Schumann, Carnaval op.9

Selbstverständlich alles unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen. Zur Vorbereitung Ihres Besuchs finden Sie hier das Kontaktformular_KV als Download.

Tickets  VVK  19 €   AK  23 €
Die Veranstaltung findet unter Anwendung der 2-G-Regel statt.

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Atelier de Bruycker.