LeseZeichen: Carsten Sebastian Henn – „Der letzte Caffè“

Datum/Zeit
26.3.2019
20:00
iCal
0

Veranstaltungsort
Hotel Schäferhof


Carsten Sebastian Henn – „Der letzte Caffè“

Triest – Stadt der Winde und des Kaffees. Hier soll es den besten Espresso von ganz Italien geben, der Capo Triestino ist eine stadteigene Spezialität. Eines Morgens wird auf der berühmten Piazza grande eine verkohlte Leiche gefunden. Der Tote war einer der besten Baristas der norditalienischen Hafenstadt, vier andere sind spurlos verschwunden. Doch wer hätte ein Motiv, den gefeierten Künstlern der Espressomaschinen Leid zuzufügen? Sofort wird Professor Adalbert Bietigheim zu Hilfe gerufen. Pikanterweise ist einer der verschwundenen Baristas der Mann seiner großen Jugendliebe – für den sie ihn damals verlassen hat. Dennoch bezieht er bei ihrer Familie in Schloss Duino mit Foxterrier Benno Quartier, um ein im wahrsten Sinne des Wortes dunkles Verbrechen aufzuklären.

Carsten Sebastian Henn, geboren 1973 in Köln, arbeitet als Schriftsteller, Weinjournalist und Restaurantkritiker. In St. Aldegund an der Mosel besitzt er einen Steilstweinberg mit uralten Rieslingreben, den er selbst bewirtschaftet. Er ist ausgebildeter und geprüfter Barista der renommierten »Specialty Coffe Association« (SCA). Wenn er einmal nicht seiner Leidenschaft fürs Kochen nachgeht, ist er auf der Suche nach neuen Gaumenfreuden.


Copyright Mirko Polo

Eintritt   VVK  8 €   AK 10 €

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Hotel Schäferhof.