OMAN – Reisedokumentation

Datum/Zeit
20.10.2018
15:00
iCal
0

Veranstaltungsort
Kino in der KulturStellmacherei


Das Sultanat von OMAN

Eine Reisedokumentation, die ein Zusammenschnitt aus Video und beeindruckenden Fotos ist. Begeben Sie sich mit uns auf eine eindrucksvolle mit malerischer Musik unterlegte Reise in das faszinierende kaum bekannte Land Oman.

Das Sultanat, umgeben vom samtweichen Sand der Wüste und dem Meer, wird als die Karibik des Orients bezeichnet. Der amtierende Sultan Quabus bin Said hat das Land in den 70ger Jahren behutsam geöffnet und das alte Sultanat intelligent modernisiert. Untypisch für ein arabisches Land sind Frauen und Männer gleichgestellt. Ein Paradies auf Erden, das erst wenige Europäer besucht haben.

14 Tage war der Schneverdinger Olaf Kreinath mit dem Auto in der Gegend um Dhofar unterwegs, wo die legendären Weihrauchbäume wachsen und wo die Jahrtausende alte Weihrauchstraße beginnt.

Man bekommt ein Gefühl dafür, wo die Geschichten über „1001 Nacht“ und „ Sindbad, den Seefahrer“ entstanden sind.

Die privaten Aufnahmen werden jetzt dem Kinobesucher zugänglich gemacht. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich eine Dokumentation über die religiöse Toleranz im Oman anzusehen. Nach den Filmen ist Olaf Kreinath offen für Fragen und Diskussion.

Film Oman 90 Minuten
Religiöse Toleranz ca. 30 Minuten

Eintritt frei

Gemeinsame Veranstaltung mit LichtSpiel e.V.