Sommerkino im Tibetischen Zentrum: „Die Adern der Welt“

Sommerkino im Tibetischen Zentrum: "Die Adern der Welt" Datum/Zeit
12.8.2022
20:00
iCal
0

Veranstaltungsort
Tibetisches Zentrum Lünzen


Die Adern der Welt ist ein Filmdrama von Byambasuren Davaa, das im Februar 2020 bei den Filmfestspielen in Berlin seine internationale Premiere feierte und am 29. Juli 2021 in die deutschen Kinos kam.
Nach dem plötzlichen Tod seines Vaters schöpft Amra Kraft aus seiner Trauer. Der 12-jährige Junge aus der Mongolei, der von einem Auftritt im Fernsehen träumt, steht mit seiner kleinen Schwester Altaa und seiner Mutter Zaya vor einer ungewissen Zukunft. Amra muss die Rolle seines Vaters übernehmen, während internationale Bergbauunternehmen den Lebensraum der Nomaden in der mongolischen Steppe bedrohen. Öfter schaut Amra mit seinen gleichaltrigen Freunden YouTube-Videos. Er träumt davon, einmal in seinem Leben bei Mongolia’s Got Talent aufzutreten.

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Verein LichtSpiel e.V. u. dem Meditationshaus Semkye Ling
Tickets nur an der Abendkasse € 7,50