*** Tim Pröse liest aus „Samstagabendhelden“

*** Tim Pröse liest aus "Samstagabendhelden" Datum/Zeit
21.7.2021
19:30
iCal
0

Veranstaltungsort
Biergarten am Rathaus


Persönliche Begegnungen mit den legendärsten Stars aus „Film, Funk und
Fernsehen“
„Samstagabendhelden“ von Tim Pröse

Christoph Kossmann-Hohls aus Soltau stellt einige seiner Charakterköpfe als Begleitausstellung zur Verfügung.

https://www.herrkossmann.de

»Das war spitze!« – Showgiganten hautnah. Tim Pröse spürt dem Gefühl einer ganzen Generation, einer Epoche nach und porträtiert die großen Entertainer, Schauspieler, Künstler, mit denen wir aufwuchsen, die uns begleitet, geprägt, erheitert und über viele Jahre die
Familienabende vor dem Fernseher bestimmt haben.
Mit Udo Lindenberg fährt er auf dessen »Rockliner«, Barbara Schöneberger erlaubt ihm als bisher einzigem Journalisten wirklich private Einblicke, Götz George und Pierre Brice geben ihm ihre letzten Interviews… Pröse trifft Thomas Gottschalk, Christiane Hörbiger, Hape Kerkeling,
Konstantin Wecker, Jan Fedder, Alfred Biolek und lässt Legenden wie Udo Jürgens, Loriot, Hans-Joachim Kulenkampff, Harald Juhnke, Günter Strack und andere noch einmal für uns aufleben.
Wie keinem Zweiten gelingt es ihm, Menschen zu öffnen, Stimmungen einzufangen und vergrabene Gefühle und Geschichten ans Licht zu holen. Die Wiederauferstehung des Samstagabend-mit-der-Familie-vor-dem-Fernseher-Gefühls.
Presse/Medien
»Eine liebens- und lesenswerte Zeitreise, nicht nur für alle, die mit Winnetou, ,Wetten, dass..?‘ und Hape Kerkeling groß wurden! Tim Pröses Helden haben ein ganzes Fernsehzeitalter geprägt und Strahlkraft bis heute« (Stefan Felbinger/Welt am Sonntag)
»Tim Pröse erzählt, was die Stars im Innersten bewegt. Das alles kurzweilig und mit Respekt. Tim Pröse ist seinen Samstagabendhelden wirklich nahe gekommen.« (BR Abendschau)

»Tim Pröse ist einer, der ins Herz der Stars sehen kann.« (Saarländischer Rundfunk)

Tim Pröse, geboren 1970 in Essen, ist Autor und Journalist in München. Er studierte Kommunikationswissenschaften, Politik und Psychologie und war Chefreporter der Münchner
Abendzeitung und schrieb als Redakteur des Focus einfühlsame zeitgeschichtliche Reportagen und Porträts, wovon eines mit dem »Katholischen Medienpreis« ausgezeichnet wurde.
Bisher erschien von ihm »Jahrhundertzeugen. Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler« und »Hallervorden. Ein Komiker macht Ernst«.


@ Annett Taube

Eintritt:
VVK  10  €   AK  15  €

Bitte beachten: Während der Lesung ist kein Verzehr gestattet. Bitte für eventuelles Essen rechtzeitiges Erscheinen einplanen.