JHV – Abstimmungsergebnis deutlich

Am Montag, den 28.06.2021 ging es bei einer stimmungsvollen Open-Air- Mitgliederversammlung auf dem Schneverdinger Theeshof unter anderem um die Präsentation der aktuellen Kalkulation für den Bau des Kulturhauses "Alte Schlachterei" in der Schneverdinger Stadtmitte.
Nach der ausführlichen Erklärung verschiedener Berechnungen (real case, best case, worst case) durch unseren stellvertretenden Vorsitzenden und Architekten Christian Wildtraut und einem emotionalen Plädoyer von der Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens kam es zu einer Abstimmung unter den anwesenden Mitgliedern mit einem deutlichen Ergebnis von 94 Ja und 4 Nein-Stimmen.
Dieses Ergebnis ist ein Vertrauensbeweis, gibt dem Vorstand Rückendeckung und bekräftigt dazu, in der bisherigen Weise weiterzuarbeiten.
Während nun auf das abschließende Votum des Schneverdinger Stadtrates (September-Sitzung) gewartet wird, arbeiten wir weiter am Betreiberkonzept und bemühen uns um die Gastronomienutzung. Wir hoffen auch dort auf ein mehrheitlich positives Votum, um noch in diesem Jahr mit Abriss und ersten Arbeiten beginnen zu können.

Wir bedanken uns für die konstruktive und intensive Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, ohne die wir dieses Projekt nicht in dieser Art und Weise hätten vorantreiben können.